Games.ch

Hermitage: Strange Case Files angekündigt

Mystery-Adventure im populären Visual Novel-Stil erscheint 2020 hierzulande für PC und Konsolen

News Video Roger

Entwickler Arrowiz und Publisher Giiku Games kündigtenden Publishing-Deal für das Mystery-Adventure "Hermitage: Strange Case Files" an. Nach dem Erfolg des chinesischen Originals wird noch 2020 eine lokalisierte Version für PC und Konsolen veröffentlicht. Alle Fans des Paranormalen und der literarischen Welt Lovecrafts können sich über ein packendes Abenteuer mit spannender Story und mysteriösen Fällen freuen.

Teaser-Trailer von Hermitage: Strange Case Files

Im Mystery-Adventure mit Horror-Elementen dreht sich alles um Hermitage, den düsteren Buchladen, der die ungewöhnlichsten Kunden anzieht – welche alle in mysteriöse Fälle verwickelt zu sein scheinen, die an das Paranormale grenzen. Die Spieler schlüpfen in die Rolle des wenig motivierten Buchladenbesitzers, einem ehemaligen Professor der Anthropologie, der aus unbekannten Gründen noch nie ausserhalb seiner Buchhandlung gesichtet wurde. Mit Hilfe eines entflohenen Hacker-Genies, eines selbsternannten Detektivs und einer aufbrausenden Rechtsberaterin müssen sie einer Reihe schrecklicher Vorfälle auf den Grund gehen - stets die übernatürlichen Schrecken im Hinterkopf, die in Hermitage zwischen den Buchseiten Lovecrafts lauern.

Durch Interviews mit Charakteren wird Spuren nachgegangen, indem die Spieler eine Interview-Methode nutzen, die der Persönlichkeit ihres Gegenübers entspricht, während Hinweise durch Dialoge, Fernsehnachrichten, Webforen, SMS und E-Mails gesammelt werden. Sobald alle Verdächtigen und Orte analysiert, Hintergrundgeschichten überprüft und geheimen Charakterfähigkeiten freigeschaltet wurden, liegt es in den Händen der Spieler, Beweise für ihre Annahmen zu erbringen – bevor ihre Storyline eine düstere Wendung nimmt.

Die Features im Überblick

  • Einzigartiges Mystery-Adventure im populären Visual Novel-Stil
  • Sammeln von Hinweisen durch Dialoge, Fernsehnachrichten, Webforen, SMS und E-Mails
  • Spieler sprechen mit Charakteren und nutzen eine spezielle Interview-Methode
  • Freischalten von Skills, um Skill-Tests an bestimmten Stellen des Spiels zu bestehen
  • Pinnwand verwenden, um Charaktere und Vorkommnisse zu analysieren und in Verbindung zu bringen
  • Hintergrundgeschichten der Charaktere erforschen, um die Ermittlungen zu unterstützen
  • Vermutungen bestätigen und Beweise erbringen, indem Informationen mit dem Notizbuch verglichen werden
  • Spieler entscheiden, welchen Weg ihre Geschichte nehmen soll, indem sie durch ihre Handlungen verschiedene Storylines freischalten
Quelle: Pressemeldung

Kommentare