Gaming-Persönlichkeiten: Hideo Kojima - Special - Teil 1

Die bewegte Geschichte des "Metal Gear"- und "Death Stranding"-Schöpfers

Artikel Video Sönke Siemens

Willkommen zu unserer neuen Artikelserie "Gaming-Persönlichkeiten". In unregelmässigen Abständen stellen wir euch darin prominente Game-Designer vor und skizzieren, wie ihre Werke und ihr Schaffen die Branche nachhaltig geprägt und verändert haben. Den Anfang macht Hideo Kojima. Nicht nur, weil er Ende August Geburtstag hatte und einer der bekanntesten japanischen Entwicklerlegenden ist, sondern auch, weil mit "Death Stranding: Director's Cut" eines seiner Meisterwerke am 24. September 2021 endlich auch für die PS5 erscheint.

Hideo Kojima wurde am 24. August 1963 im Tokio-Bezirk Setagaya geboren und wuchs zusammen mit zwei älteren Geschwistern in einem recht gut betuchten Elternhaus auf. Kontakt mit Medien hatte er bereits sehr früh, denn sowohl seine Mutter als auch sein Vater waren grosse Filmliebhaber. Das Ganze ging sogar so weit, dass Familie Kojima nach ihrem Umzug nach Osaka - Hideo war damals gerade mal vier Jahre alt - jeden Abend gemeinsam einen Film schaute, und zwar bis zum Ende. Vorher durfte niemand ins Bett. Filme prägten Kojimas Kindheit nachhaltig - auch solche, die im Kino um die Ecke liefen. Voraussetzung dafür, dass seine Eltern ihm regelmässige Kinobesuche sponserten, war jedoch, dass er sich im Anschluss mit ihnen über das Gesehene austauschte und ihnen das dazugehörige Prospekt in die Hand drückte.

Geprägt durch diese Traditionen und…

Jetzt weiterlesen mit GAMES.CH Plus

Mit GAMES.CH plus erhältst du spannende Zusatzinhalte (Reportagen, Interviews und Specials) und unterstützt die Arbeit unserer Redakteure.

Falls du Sunrise Mobile Kunde bist, kannst du GAMES.CH plus kostenlos über dein Smart-Device nutzen. Hinweis: Unter Umständen musst du dazu dein WiFi-Zugriff deaktivieren.

Jetzt GAMES.CH plus Abo abschliessen.

Kommentare

Hideo Kojima Artikel