Games.ch

Homefront: The Revolution im neuen Trailer

Widerstandsmodus und Beta angekündigt

News Video Michael Sosinka

Deep Silver hat den Widerstandsmodus für "Homefront: The Revolution" enthüllt, eine Beta angekündigt und einen Trailer veröffentlicht.

Deep Silver hat heute mit dem neuen Trailer "Freiheitskämpfer" den Widerstandsmodus für "Homefront: The Revolution" enthüllt. Der Widerstandsmodus ist eine kooperative Online-Erfahrung für vier Spieler. Besitzer einer Xbox One werden die Ersten sein, die den Widerstandsmodus ausprobieren können, wenn zwischen dem 11. und dem 14. Februar 2016 eine Closed-Beta stattfindet.

Die Plätze sind jedoch begrenzt und nur über einen Beta-Token erhältlich. Deep Silver und Microsoft werden in den nächsten Tagen und Wochen einige Promotions abhalten, bei denen interessierte Spieler die Gelegenheit bekommen, einen Token zu erhalten. Die beste Chance, sich ein Beta-Token zu sichern, ist jedoch die Registrierung auf der offiziellen Website. Die Chance auf einen Zugang zur Closed-Beta haben alle registrierten Accounts. Zusätzlich können registrierte User eingeladen werden, zwischen dem 29. Januar 2016 und dem 5. Februar 2016 an einer Sneak-Preview des Widerstandsmodus auf der Xbox One teilzunehmen.

Die offizielle Beschreibung zum Widerstandsmodus: "Spieler von Homefront: The Revolution können online gemeinsam mit ihren Freunden eine Widerstandszelle bilden und einen Guerilla-Krieg gegen die militärische Übermacht der KVA im besetzten Philadelphia führen. Im Rahmen von Mission mit mitreissender Handlung können neue Fähigkeiten freigeschaltet und Waffenentwürfe sowie seltene Ausrüstung und Kampfmonturen verdient werden. Die persönliche Liste an Freiheitskämpfern kann verbessert und angepasst werden, während die Spieler und ihre Teamkollegen von einfachen Zivilisten zu kampferprobten Soldaten werden. Darüber hinaus können sie sich nach dem Launch auf jede Menge kostenlose Updates als Teil des umfangreichen Support-Programms von Dambuster Studios freuen."

"Homefront: The Revolution ist das bisher ehrgeizigste Projekt dieses Teams," sagte Hasit Zala, Game Director bei Dambuster Studios. "Zusätzlich zu unserer über 30 Stunden langen Einzelspielerkampagne wollen wir den Widerstandsmodus mit zwölf Missionen voller Wiederspielpotenzial einführen, und hoffen, im ersten Jahr noch zwanzig weitere Mission zu veröffentlichen. Und um sicherzugehen, dass unsere Community immer zusammen spielen kann, wird es alle Missionen des Widerstandsmodus gratis zum Downloaden geben."

"Homefront: The Revolution" wird am 20. Mai 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare