Games.ch

Hunt: Showdown bald mit Cross-Play zwischen Xbox One & PS4

Es passiert in den nächsten Wochen

News Michael Sosinka

Crytek hat bestätigt, dass "Hunt: Showdown" auf der Xbox One und der PlayStation 4 bald das Cross-Play unterstützen wird.

Screenshot

Das Multiplayer-Online-Kopfgeld-Spiel "Hunt: Showdown" wird bald Cross-Play zwischen der Xbox One und der PlayStation 4 anbieten. Das soll in den nächsten Wochen passieren. Crytek dazu: "An einem Cross-Play zwischen Xbox- und PS4-Usern wird derzeit gearbeitet. Wir wollen dies so schnell wie möglich auf die Konsolen-Community ausweiten. Wir sprechen hier von Wochen, wie es aussieht! Neben der Optimierung der Eingabeverzögerung des Controllers und Absturzbehebungen ist es für uns eine der wichtigsten Funktionen, um die Konsolen zu unterstützen."

Die Spielbeschreibung: "Hunt: Showdown ist ein kompetitives Kopfgeldjagdspiel, das den Nervenkitzel von Survival-Games in ein Match-basiertes Format packt. Das im Jahre 1895 in Louisiana angesiedelte Spiel bietet eine Mischung aus PvP- und PvE-Elementen, die eine einzigartig spannende Erfahrung schaffen. Es sind nicht nur die Kreaturen, die eine Bedrohung darstellen - es ist jeder Jäger auf der Karte. Im klassischen Spielmodus tritt eine Gruppe von Jägern gegen zehn Spieler an, die alleine oder in Zweierteams gegeneinander darum wetteifern, grausame Bestien für ein Kopfgeld zu erlegen. Der Schnellspielmodus von Hunt bietet Solospielern ein kürzeres Match, um nach Waffen zu suchen, während sie um einen immer geringer werdenden Kopfgeldpool kämpfen. Je höher das Risiko, desto höher die Belohnung - aber ein einziger Fehler kann alles kosten."

Kommentare