Games.ch

Erstes kabelloses Headset für unter 100 Euro

Cloud Stinger Wireless von HyperX

News Roger

HyperX, die Gaming-Abteilung von Kingston Technology, bringt heute das neue HyperX Cloud Stinger Wireless Gaming-Headset auf den Markt. Das Headset bietet tollen Sound beim Zocken, Chatten oder Filme schauen – und das zu einem erschwinglichen Preis und ohne Kabelsalat. Es ist kompatibel mit PC, PS4 und PS4 Pro.

Screenshot

Das Cloud Stinger Wireless wiegt nur 270 Gramm, die Kopfhörermuscheln sind um 90° drehbar und die Akkulaufzeit liegt bei 17 Stunden. Die Lautstärke ist an der Kopfhörermuschel regulierbar und das Swivel-to-Mute-Mic lässt sich ganz einfach stumm schalten, indem man es nach oben schiebt. 50-mm-Treiber sorgen für ausgezeichnete Audioqualität, während die 2,4 GHz Wireless-Technologie eine stabile Verbindung garantiert.

“Wir freuen uns sehr, unsere preisgekrönte Headset-Serie mit dem HyperX Cloud Stinger Wireless zu erweitern. Damit bieten wir im Bereich unter 100 Euro ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis”, sagt Julien Millet, Business Manager, HyperX EMEA. „Die Wireless-Variante unseres Stinger-Modells ist eine tolle neue Option für unsere Fans.”

Verfügbarkeit

Das HyperX Cloud Stinger Wireless ist in der EMEA-Region über das HyperX-Vertriebsnetz für 89,99 € verfügbar. Kunden erhalten eine zweijährige Garantie auf das Produkt. Lieferinformationen für andere Länder und Regionen sind online verfügbar.

HyperX Cloud Stinger Wireless Headset – Produktinformationen:

Kopfhörer

Treiber: Dynamischer 50mm-Treiber mit Neodymmagneten Typ: Circumaural, geschlossene Rückseite Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz Impendanz: 32 Ω Schalldruckpegel: 109 dBSPL/mW bei 1kHz T.H.D.: < 2% Gewicht: 270 g Kabellänge: USB-Ladekabel (1m)

Mikrofon

Bauform: Elektret-Kondensatormikrofon Richtcharakteristik: Unidirektional, Noise Cancelling Frequenzgang: 100 Hz – 7 kHz Empfindlichkeit: -47dBV (0dB=1V/Pa, 1kHz)

Akkulaufzeit*

17 Stunden

Wireless Reichweite

2,4 GHz, bis zu 12 Meter

*Getestet bei 50% Lautstärke

Quelle: Pressemeldung

Kommentare