Games.ch

Sci-Fi-Mystery-Game Interpoint angekündigt

Erscheint 2019 für PC & Konsolen

News Video Michael Sosinka

Das Sci-Fi-Mystery-Game "Interpoint" wurde angekündigt. Es erscheint in diesem Jahr für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

Der Publisher Juvty Worlds und der Entwickler Three Dots haben das Sci-Fi-Mystery-Game "Interpoint" angekündigt, das aus der First-Person-Perspektive gespielt wird. Der PC-Early-Access wird im Frühjahr 2019 starten. Die Versionen für die Xbox One und die PlayStation 4 werden Ende 2019 veröffentlicht.

Die Spielbeschreibung: "Interpoint ist ein First-Person-Sci-Fi-Mysteryspiel mit Elementen des psychologischen Horrors. Eine Geheimorganisation machte darin die Entdeckung von Parallelwelten. Ihr übernehmt die Steuerung des Wissenschaftlers Harry G., der an einem Projekt teilgenommen hat, das der gesamten Menschheit zugutekommen sollte."

Es wird ergänzt: "In den frühen 2020er Jahren schuf die Forschungsgesellschaft Delta Laboratories das Quantum Entanglement Device, das es ermöglicht, Portale zu unzähligen parallelen Universen zu öffnen, aber alle anderen entdeckten Welten waren entweder eine fast genaue Kopie von uns oder völlig surreale Welten mit unbekannten Kreaturen. Ihr seid ein Wissenschaftler, der an der Entwicklung eines Projekts mitgewirkt hat, das der gesamten Menschheit zugutekommen sollte, aber etwas ist schiefgelaufen. Eines Tages sitzt ihr weit weg von zu Hause fest."

Features von Interpoint

  • Die Photon Gun ist ein Schlüsselelement des Gameplays. Das Gerät ist in der Lage, Energie von umgebenden Objekten (Licht von Glühbirnen, Gammastrahlung von radioaktiven Pfützen, Kraftfelder in Labors usw.) zu absorbieren und in etwas Anderes zu verwandeln.
  • Unterirdischer Wissenschaftskomplex und eine Reise durch parallele Welten. Erkundet, sucht nach Antworten und löst Rätsel.
  • Viele Lösungen. Interagiert mit Objekten, findet geheime Passagen, nutzt alle Funktionen der Photon Gun.
  • Verdrehte Geschichte mit mehreren Ebenen der Tiefe, Verschwörung und verschiedenen Enden.
Quelle: gematsu.com

Kommentare