JBL Quantum TWS Air - Hardware-Test

In-Ears für alle Fälle!

Hardware: Test olaf.bleich

Grosser Sound auf kleinem Raum: Die In-Ear-Kopfhörer JBL Quantum TWS Air punkten im Test mit maximaler Flexibilität und gutem Klang.

Unterwegs möchte man nicht immer die grossen Over-Ears mitnehmen. Genauso will man aber auch nicht ständig zwischen verschiedenen Kopfhörern wechseln. Die In-Ear-Kopfhörer JBL Quantum TWS wagen den Spagat. Sie eignen sich perfekt für den Bluetooth-Einsatz, wenn ihr auf Reisen, bei Freunden oder in der Stadt seid - ganz egal ob für Musik oder Gaming.

Screenshot

Aber JBL bietet die "kleinen" Kraftpakete auch als Zocker-Kopfhörer an und liefert mithilfe des mitgelieferten Dongles auch auf PlayStation 5 und Nintendo Switch einen guten Sound. PC-Nutzer dürfen sich dank JBL QuantumSURROUND sogar auf erweiterte Effekte freuen. Wir erklären, ob ihr die JBL Quantum TWS Air braucht und wo deren Stärken und Schwächen liegen.

Das steckt im Lieferumfang des Gaming-Headsets!

In der Box befinden sich neben den Kopfhörern und der Ladedose ein USB-C-Dongle für den Konsolenbetrieb. Darüber hinaus entdecken wir ein kurzes USB-C-Kabel im Lieferumfang. Ein Ladegerät ist leider nicht mit an Bord, dafür jedoch einige Handbücher für die Inbetriebnahme und zwei weitere Sets an Gummistopfen, damit die In-Ears optimal halten.

Screenshot

Wichtig: Die JBL Quantum TWS Air funktionieren mithilfe des mitgelieferten USB-C-Dongles problemlos an PC, PlayStation 5 und Nintendo Switch. Per Bluetooth-Verbindung könnt ihr sie auch als Wiedergabegerät für den Smart-TV oder das Smartphone verwenden. Allerdings sind die In-Ear-Kopfhörer nicht kompatibel zu Xbox One oder Xbox Series S/X! Besitzt ihr also eine Microsoft-Konsole, müsst ihr euch nach speziell darauf ausgelegten Kopfhörern umschauen.

Die JBL Quantum TWS Air haben eine unverbindliche Preisempfehlung von 119,90 CHF. Im Handel bekommt man sie aber immer wieder für schlanke 100 CHF angeboten.

Leichte Bedienung und erweiterte Funktionen

Wie bei den meisten Kopfhörern erweist sich auch die Inbetriebnahme der JBL Quantum TWS Air als simpel und intuitiv. Für den Bluetooth-Betrieb mit dem Smart-TV oder dem Smartphone koppeln wir die Kopfhörer ganz einfach. Das funktioniert in Sekundenschnelle und absolut problemlos. Möchtet ihr die In-Ears dagegen an PlayStation 5 oder Nintendo Switch verwenden, greift ihr zum mitgelieferten Dongle. Diesen steckt ihr in den USB-Slot und wechselt danach in die Sound-Einstellungen, wo ihr die neue Hardware aktivieren könnt. Auch wenn es ein wenig umständlicher als via Bluetooth ist, klappte dieser Prozess ohne jegliche Schwierigkeiten.

Lobend möchten wir auch das Design der Ladedose hervorheben. Denn in letzterer finden nicht nur Kopfhörer Platz, sondern ebenso der beiliegende Dongle, der ja sonst gern in der Gegend herumfliegt. Alle drei Stecker flutschen dank Magnetverbindung in die in der Dose angebrachten Positionen und sitzen dort sehr fest. An der Vorderseite der Dose befindet sich ausserdem eine kleine LED-Anzeige, die den aktuellen Ladezustand der Box darstellt.

Screenshot

Der Tragekomfort erweist sich im Test als ausgesprochen hoch. Dadurch, dass in erster Linie die In-Ear-Stecker Kontakt mit eurem Ohr haben, wird das Gewicht gut verteilt. Selbst nach mehreren Stunden Tragedauer taten uns also die Ohren nicht weh. Stattdessen federten die austauschbaren Gummihülsen um die Stecker die Last ausgezeichnet ab und sorgten zugleich für einen festen Halt.

Dazu glänzen die Kopfhörer mit erweiterten Features, die gerade für den mobilen Gebrauch ausgesprochen nützlich sind. Tippen wir etwa auf den Kopfhörer, aktivieren wir den Ambient-Aware-Modus. Dadurch ist es uns auch möglich, unsere Umgebung während der Wiedergabe wahrzunehmen. Das bedeutet: Ihr könnt im Hintergrund weiterhin Geräuschen folgen und seid nicht komplett von der Aussenwelt abgeschnitten. Ergänzend dazu bieten die Kopfhörer einen Talk-Thru-Modus, sodass Gespräche mit anderen Personen aufgenommen und in die In-Ears weitergeleitet werden - eine nette Funktion für alle jene, die keine Lust haben, zwischendurch die Kopfhörer auch mal herauszunehmen.

Kommentare

In-Ears Quantum TWS Air (JBL) Artikel