Games.ch

Alles echt im Gameplay-Trailer zu Just Cause 3

Keine Skriptszenen

News Michael Sosinka

Im Gameplay-Trailer zu "Just Cause 3" waren keine geskriptete Szenen zu sehen. Im fertigen Spiel kann man das alles auch selbst machen.

Gestern haben Square Enix und die Avalanche Studios den ersten Gameplay-Trailer zu "Just Cause 3" veröffentlicht, der einen tollen Eindruck hinterlassen hat. Anders als bei dem ebenfalls gelungenen Trailer zu "Star Wars: Battlefront" gab es dieses Mal jedoch keine Skriptszenen zu sehen. Alles was man im Trailer zu "Just Cause 3" erblickt hat, kann man auch selbst machen, so das Versprechen der Avalanche Studios. Es wurden lediglich coole Kameraeinstellungen verwendet.

Darüber hinaus haben die Entwickler verraten, dass die offene Spielwelt von "Just Cause 3" in etwa so gross wie bei "Just Cause 2" sein wird. Im dritten Teil wird es jedoch mehr Dinge geben, die man machen kann, und das Gameplay soll vertikaler ausfallen. Es geht also in die Höhe. "Just Cause 3" wird Ende 2015 und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: twitter.com

Kommentare