Games.ch

Autos in Just Cause 3 als Waffe

Es geht um Kreativität

News Michael Sosinka

Die Autos in "Just Cause 3" werden offensichtlich eine wichtige Rolle spielen, unter anderem auch als Waffe und taktisches Mittel. Sie sollen zudem detailliert simuliert werden.

Screenshot

In "Just Cause 3" wird es viele verschiedene Fahrzeuge geben, mit denen man natürlich von A nach B kommen kann, aber die Autos lassen sich ebenfalls als Waffe nutzen. "In dem Spiel geht es um die Kreativität. Ein Auto ist ein weiteres Werkzeug, um damit herumzualbern. Man kann ein Haufen C4 an einem Auto anbringen und damit in einen Stützpunkt springen. Das könnte der Anfang eines epischen Angriffs auf die Basis sein," so der Game Director Roland Lesterlin.

Zudem wird ein detailliertes Schadenssystem in Aussicht gestellt: "Es gibt komplette Deformationen. Es gibt hängende Teile, die sich bewegen und abfallen, weswegen die Wagen kaputt gehen können. Für das Fahrgefühl ist eine volle Rennspiel-Engine eingebaut. Wir simulieren Stösse, Abtrieb und all die Sachen, die man auch in einem echten Rennspiel findet." Ausserdem sind verschiedene Modifikationen für die Autos vorhanden.

"Just Cause 3" wird Ende 2015 und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare