Games.ch

Just Cause 3 hebt ab

Sky Fortress heute veröffentlicht

News Michael Sosinka

Die erste Erweiterung für "Just Cause 3", "Sky Fortress" steht ab sofort zum Download bereit, zumindest im "Air, Land & Sea Expansion Pass".

Square Enix und die Avalanche Studios haben heute die erste Erweiterung für "Just Cause 3" veröffentlicht. Dabei handelt es sich um "Sky Fortress", die den Käufern des "Air, Land & Sea Expansion Pass" auf der PlayStation 4, der Xbox One und dem PC zur Verfügung steht. Eine Woche später wird die Erweiterung auch einzeln zum Kauf erhältlich sein (15. März 2016).

"Sky Fortress" enthält eine Reihe neuer Missionen, die Rico mit neuen Bedrohungen konfrontiert, einer riesigen und fliegenden Festung, sowie tödlichen Drohnen. Um es mit diesen Gegenspielern aufzunehmen, setzt Rico Rodriguez seinen neuen, erweiterungsfähigen, raketenbetriebenen und mit Waffen versehenen Bavarium-Wingsuit mit schultermontiertem MG und Raketen mit automatischer Zielerfassung und sein neues Sturmgewehr, den Bavariumspalter, ein. Unterstützung bekommt er zusätzlich von seiner neuen Räumungsdrohne.

"Die neuen Inhalte werden die Möglichkeiten für Spieler grundlegend verändern. Wir freuen uns schon sehr darauf, zu sehen, was sie zum Beispiel mit dem neuen Wingsuit anstellen werden," so Tobias Andersson, Senior Producer bei den Avalanche Studios. "Die neuen Story-Missionen, Herausforderungen und die Gadgets, die auch in der normalen Kampagne eingesetzt werden können, werden für viel Abwechslung sorgen, wenn Spieler Medici damit einen neuen Besuch abstatten." Die restlichen zwei Erweiterungen werden vor Ende des Sommers 2016 verfügbar sein.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare