Games.ch

Kingdom Come: Deliverance über 3 Millionen Mal verkauft

Warhorse Studios arbeiten an neuem Spiel

News Michael Sosinka

Das Mittelalter-Rollenspiel "Kingdom Come: Deliverance" hat sich auf PC, Xbox One und PlayStation 4 über drei Millionen Mal verkauft.

Screenshot

Deep Silver und die Warhorse Studios haben angekündigt, dass sich das Mittelalter-Rollenspiel "Kingdom Come: Deliverance" auf allen Plattformen weltweit mehr als drei Millionen Mal verkauft hat. Die DLCs haben alle zusammen über 1,5 Millionen Verkäufe erreicht.

Um das zu feiern, wird "Kingdom Come: Deliverance" vom 18. bis zum 22 Juni 2020 kostenlos auf Steam spielbar sein. Die Warhorse Studios arbeiten momentan an einem noch unangekündigten Projekt. Dafür wird Personal gesucht. Das Team soll innerhalb des nächsten Jahres auf 180 Personen anwachsen.

Details zu den Warhorse Studios und Kingdom Come: Deliverance

  • 2011 Gründung von Warhorse Studios
  • 2012/13 Warhorse Studios präsentieren sich erstmals als Entwicklerstudio und starten die Arbeiten an Kingdom Come: Deliverance mit einem Team von 15 Mitarbeitern
  • 2014 Kingdom Come: Deliverance absolviert eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter und erhält von 35.384 Backern finanzielle Unterstützung in Höhe von £1,106,371
  • 2015/2016 Mehr als 80.000 Spieler nehmen an der ersten Alpha/Beta von Kingdom Come: Deliverance teil und versorgen das Entwicklerteam mit wertvollem Feedback
  • 2017 Warhorse Studios and Koch Media / Deep Silver treffen eine weltweite Distributionsvereinbarung für Kingdom Come: Deliverance auf PlayStation 4, Xbox One und PC
  • 2018 Das von insgesamt 110 Entwicklern produzierte Spiel Kingdom Come: Deliverance wird am 13. Februar veröffentlicht und verkauft sich bereits im ersten Monat mehr als 1 Million mal
  • 2018/2019 Warhorse Studios wird für Kingdom Come: Deliverance mit über 40 internationalen Awards ausgezeichnet und veröffentlicht 4 Erweiterungen (DLC) und zahlreiche Zusatzinhalte
  • 2019 Ein Jahr nach der Veröffentlichung hat sich Kingdom Come: Deliverance mehr als 2 Millionen Mal verkauft und Koch Media übernimmt Warhorse Studios.
  • 2020 Kingdom Come: Deliverance hat sich mehr als 3 Millionen Mal verkauft und bereits 140 Entwickler sammeln ihre Kräfte für das, was vor ihnen liegt

Kommentare