Games.ch

Dev-Diary zu Layers of Fear 2

Entwickler gehen auf Design-Prozess ein

News Video Michael Sosinka

Zum bald erscheinenden Horrorspiel "Layers of Fear 2" wurde ein Entwickler-Video zur Verfügung gestellt. Es geht um den Design-Prozess.

In einem Blog-Eintrag und einem neuen Dev-Diary ist Bloober Team auf den Design-Prozess von "Layers of Fear 2" eingegangen. Der Lead-Designer Bartosz Kaproń sagte: "Wir haben eine spezifische Vision für die Spiele, die wir entwickeln, wir nennen sie “Versteckter Horror”. Sie hat nur zwei Leitsätze: Das Spiel muss ein Thema haben (meist psychologischer oder soziologischer Natur). Das Spielen sollte eine kathartische Erfahrung sein."

Er ergänze: "Jedoch nicht nur als eine Möglichkeit, uns von der Angst zu befreien, sondern auch als ein Mittel, um unser Selbstverständnis zu erweitern. Wir stellen moralische Dilemmata in Entscheidungen und Situationen zur Verfügung, die im Spiel präsentiert werden, in der Hoffnung, dass die Menschen für eine Sekunde anhalten und tatsächlich über die Konsequenzen nachdenken. Wir nennen es Katharsis 2.0."

"In Layers of Fear 2 verwenden wir diese Bühne, um die Geschichte eines Schauspielers zu erzählen, der den Bezug zur Realität verliert, während er mit seiner eigenen Identität kämpft, sowohl als Darsteller als auch als Person. Von einem exzentrischen und anspruchsvollen Regisseur an seine Grenzen getrieben, wird der Protagonist seinen persönlichen Albtraum durchleben müssen. Die Welt verändert sich, Räume ändern sich je nach Standpunkt, und nichts sollte jemals als absolut betrachtet werden," so Bartosz Kaproń, wobei mehr Aussagen im offiziellen PlayStation Blog zu finden sind. Das Horrorspiel "Layers of Fear 2" wird am 28. Mai 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare