Games.ch

Left 4 Dead VR in Arbeit?

Gerücht zu neuer Umsetzung

News Gerücht Michael Sosinka

Es gibt das Gerücht, dass Valve an einem "Left 4 Dead VR" arbeitet. Das Studio war überrascht, wie positiv "Half-Life: Alyx" aufgenommen wurde.

"Valve News Network" behauptet jetzt, das Valve Ende 2011 oder Anfang 2012 mit "Left 4 Dead 3" begonnen hat, bevor es im Februar 2017 eingestellt wurde. "VNN" berichtet weiter, dass Valve von den positiven Reaktionen auf "Half-Life: Alyx" positiv überrascht war und deswegen weitere VR-Titel veröffentlichen will, um Kunden zufriedenzustellen, die Valve Index gekauft haben. Aus diesem Grund bestehe eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Valve "Left 4 Dead 3" wieder herausholt und ein VR-Spiel macht.

Es geht weiter: "Ich habe gehört, dass es ein paar grosse Treffen gab, die fast unmittelbar nach dem Trailer von Half-Life: Alyx stattfanden, die im Wesentlichen dazu geführt haben, dass intern jeden bei Valve dazu gebracht hat, alles rund um die Zukunftspläne für die virtuelle Realität, die öffentliche Kommunikation und die Spielentwicklung im Allgemeinen zu ändern."

Abgesehen von den angeblich wieder aufgenommenen Arbeiten an "Left 4 Dead 3"/"Left 4 Dead VR", hat "Valve News Network" auch noch Renderings von Zombie-Köpfen veröffentlicht (siehe Video), die aber aus "Left 4 Dead 3" stammen, bevor es eingestellt wurde.

Kommentare