Games.ch

Life is Strange nicht mehr von Dontnod?

Laut Insider kümmert sich anderer Entwickler darum

News Michael Sosinka

Laut einem Insider-Gerücht wird sich Dontnod Entertainment nicht mehr um die "Life is Strange"-Reihe kümmern. Ein anderer Entwickler springt ein.

Screenshot

Während sich Dontnod Entertainment dem Self-Publishing und neuen eigenen Marken verschrieben hat, könnte es sein, dass sich das Studio zukünftig nicht mehr um die "Life is Strange"-Reihe kümmern wird. Laut der bekannten Insiderin Emily Rogers wird Deck Nine Games die Serie betreuen, das bereits "Life is Strange: Before the Storm" entwickelt hat.

Emily Rogers dazu: "Künftig wird Deck Nine Games alle Spiele rund um Life is Strange betreuen. Square Enix und Dontnod Entertainment haben sich schon vor langer, langer Zeit getrennt. Mit dem Tencent-Deal hat das wenig zu tun." Ein offizielles Statement liegt nicht vor.

Quelle: twitter.com

Kommentare