Games.ch

Mafia 3 hatte eine zu kontroverse Einleitung

Wurde aus dem Spiel entfernt & vernichtet

News Michael Sosinka

Die Entwickler haben einen kontroversen Prolog komplett aus dem Open-World-Actionspiel "Mafia 3" entfernt. Das Material wird nie wieder auftauchen.

Screenshot

Einst sollte das Open-World-Game "Mafia 3" ganz anders beginnen, aber der Entwickler Hangar 13 hat dieses sogenannte "Cold Open"-Prolog-Intro aus dem Spiel entfernt und komplett vernichtet. Der Executive Producer Andrew Wilson sagte dazu: "Das ganze Cold Open ist von unseren Servern gelöscht worden. Es existiert buchstäblich nicht mehr. Denn wenn das jemals ohne jeglichen Kontext in irgendeiner Form herausgekommen wäre, hätte es schrecklich ausgesehen, denn vom Spiel losgelöst ist es offensichtlich noch schockierender."

"Wir fügten dem Spiel das Cold Open hinzu, welches ein wirklich heftiger Prolog war, der Lincoln und ein paar seiner Freunde zeigte, die von einem Mob überfallen wurden. Es war super-gewalttätig und Lincoln musste auf Gewalt zurückgreifen, um zu entkommen. Dieses Cold Open sollte erklären, warum er nach Vietnam ging. Am Ende tötet er einen Polizisten und musste nach Vietnam fliehen," so Andrew Wilson.

Kommentare