Games.ch

Ausrüstung & Aussehen in Magic: Legends

Equipment-System im Video

News Video Michael Sosinka

Perfect World Entertainment und die Cryptic Studios haben bekannt gegeben, dass es in "Magic: Legends" verschiedene Ausrüstung und Aussehen für die Planeswalker geben wird. Die Ausrüstung ist nach dem Vorbild aus dem Kartenspiel "Magic: The Gathering" von Wizards of the Coast gestaltet. Sie wurde nach den Alpha-Tests und den daraus resultierenden Anregungen ins Spiel eingebaut. Die PC-Open-Beta von Magic: Legends beginnt am 23. März 2021.

Ausrüstung

  • Die Ausrüstung in Magic: Legends bietet den Spielern vier Seltenheitsstufen: Common, Uncommon, Rare und Mythic Rare. Die Gegenstände werden in verschiedenen Slots an den Planeswalkern angelegt. Dabei können Kopf, Körper, Arme und Füsse sowie zwei Accessoires miteinander kombiniert werden. Zusätzlich wird die Ausrüstung Attributs-Boni besitzen, die die Kampfleistung und Überlebensfähigkeiten eines Planeswalkers verbessern. Ausrüstungen, die gesammelt werden, verfügen zudem über Kern- und Anpassungsmodule. Doppelte Ausrüstungen müssen nicht verkauft werden und können stattdessen genutzt werden, um weitere Anpassungsmodule freizuschalten oder Upgrade-Materialien für den Typ der Ausrüstung zu erhalten.

Aussehen & Schneider

  • Neben den Attributen für den Kampf ändert die Ausrüstung auch das optische Aussehen eines Planeswalkers. Diese kosmetischen Verbesserungen können an den zentralen Orten einer Region beim NPC Schneider angeschaut und angelegt werden. Zudem können die Gegenstände dort auch bearbeitet werden.
Quelle: Pressemeldung

Kommentare