Games.ch

Magic: The Gathering

Magic: The Gathering im November

Artikel Simone Schreiber

Die letzte Magic: The Gathering Erweiterung "Rückkehr nach Ravnica" (Return to Ravnica) ist mittlerweile auch schon sechs Wochen alt und bestimmt habt ihr eure Gilde in dieser Zeit würdig vertreten. Kurz vor Weihnachten gibt wieder eine Menge neuer Infos aus der Magic-Welt: Das nächste Set wurde angekündigt, das Online-Spiel wurde erweitert und auch sonst gibt es einiges zu berichten. Lest selbst!

Gatecrash: Kämpfe für deine Gilde

Endlich ist die Katze aus dem Sack: Die nächste Erweiterung im Ravnica-Block trägt den Namen "Gatecrash" und erscheint am 1. Februar 2013. Streicht euch das Wochenende davor, also den 26. Und 27. Januar 2013 schonmal fett in eurem Kalender an, denn da finden wie immer die Prerelease-Events in einem Magic-Laden in eurer Nähe statt – diesmal soll es wieder tolle Preise, Gildenpakete und Promokarten für alle Teilnehmer geben. Das Set wird satte 249 Karten enthalten, also nur 25 weniger als das prall gefüllte "Rückkehr nach Ravnica".Screenshot

In "Gatecrash“ liegt der Fokus nun auf den fünf Gilden, die bei "Rückkehr nach Ravnica" vernachlässigt wurden: Orzhov, Dimir, Gruul, Boros und Simic. Die weiss-schwarze Orzhov-Gilde besteht aus Priestern, Geistern und Untoten und ist sozusagen die Mafia in Ravnica: Sie verleiht Geld, das ihre skrupellosen Eintreiber anschliessend mit allen Mitteln zurückfordern. Haus Dimir ist blau-schwarz und schart seine Anhänger in der Unterstadt um sich, Magier und düstere Agenten die aus dem Verborgenen agieren und ihre Mordaufträge diskret und effizient ausführen. Der Gruul-Clan ist das komplette Gegenteil davon und vereint wilde und mächtige Clans, die mordend und plündernd ganze Dörfer mit ihren rot-grünen Riesen vernichten. Die Boros-Legion wird von dem feurigen Erzengel Aurelia vereint und steht mit brennender Leidenschaft hinter dem Gesetz; jeder Feind der Boros wird von den weiss-roten Rittern und Engeln unerbittlich gejagt und vernichtet. Die grün-blauen Simic haben sich (ähnlich wie Selesnija) der Natur verschrieben und versuchen das natürliche Gleichgewicht in Ravnica aufrecht zu erhalten, indem sie Pflanzen und Wasser zu neuen Wesen kombinieren. Freundet euch also schon jetzt mit einer der Gilden an, denn höchstwahrscheinlich werden auf den Prerelease- und Release-Events wieder Gildensets zu ebendiesen Gilden verteilt. Informationen zu Karten oder neuen Mechaniken sind leider noch nicht durchgesickert, so dass ihr euch wohl bis Januar gedulden müsst. Laut Mark Rosewater, dem Chefdesigner von Magic: The Gathering, ist als neuer Planeswalker auf jeden Fall Gideon Jura dabei (siehe Bild).Screenshot

Auch die letzte Erweiterung steht schon fest: "Dragon’s Maze" schliesst den Ravnica-Block Anfang Mai ab und wird mit 156 Karten die kleinste Erweiterung im Bunde.

Kommentare