Games.ch

Mario Kart Tour ist erhältlich

Kostenloses Mario Kart für iPhone und Android

News Roger

Mario und seine Freunde haben die Startlinie überquert, das Rennen rund um die Welt hat begonnen. Jetzt heisst es: Gas geben – mit dem Finger auf dem Bildschirm. Mit "Mario Kart Tour" erscheint heute das erste Spiel der Mario Kart-Serie für Smartphones und Tablets. Es lässt sich ab sofort auf unterstützte iOS- und Android-Geräte herunterladen.

Screenshot

Auf dem Weg zum Sieg rasen die SpielerInnen über abwechslungsreiche Pisten und nutzen die leicht verständliche Touchscreen-Steuerung zum Lenken und Beschleunigen. Einige Rennstrecken, über die Mario und seine Freunde kurven, sind zudem von realen Städten wie New York, Tokio oder Paris inspiriert.

"Mario Kart Tour" ist kostenlos spielbar und bringt den Rennspass von "Mario Kart" auf Smartphones und Tablets. Die SpielerInnen können aus einem wachsenden Angebot an Fahrern, Karts und Gleitern wählen und mit ihrer individuellen Kombination auf klassischen Rennstrecken oder speziellen Stadtkursen antreten. Sie können auf Punktejagd gehen, zusätzliche Cups freischalten, spielinterne Belohnungen einheimsen und sich in einer wöchentlich aktualisierten Online-Rangliste mit SpielerInnen aus aller Welt vergleichen. Fans der "Mario Kart"-Serie werden klassische Strecken, Gegenstände und Charaktere wiederentdecken. Doch auch zahlreiche Neuerungen erwarten iOS- und Android-RennfahrerInnen: Neben vielen neuen Pisten sind nun alle Kart-Piloten mit neuen Spezial-Hilfsmitteln ausgestattet – zum Beispiel Diddy Kong mit Bananenfässern oder Peachette mit einer Turbo-Pilz-Kanone.

Die SpielerInnen entscheiden, welche Fahrer, Fahrzeuge und Gleiter sie auf welchen Strecken einsetzen. Zu den frisch asphaltierten klassischen Pisten kommen besondere Stadtkurse, die von realen Orten inspiriert sind. Diese Kurse stehen im Rahmen von Tour-Saisons zur Verfügung, die alle zwei Wochen zu festgelegten Zeiten freischaltet werden. Als erster Stadtkurs ist von heute bis zum 9. Oktober, 7:59 Uhr, die durch New York City führende Piste für den Rennverkehr freigegeben. Bis dahin besteht auch die Möglichkeit, Pauline, die Bürgermeisterin von New Donk City, als Fahrerin zu gewinnen und sie bei ihrem ersten Auftritt in einem Mario Kart-Spiel zu erleben. Ausserdem können die SpielerInnen spezielle Fahrzeuge und Gleiter im New York-Stil erhalten. Diese Fahrer, Karts und Gleiter können mit Rubinen, der spielinternen Währung, freigeschaltet werden. Rubine wiederum gibt es als Meilenstein-Belohnungen für freigeschaltete Cups und gemeisterte Aufgaben. Ausserdem können Rubine mit Echtgeld gekauft werden.

New York City ist nur die erste von vielen Stationen auf der Welttour von Mario und seinen Freunden. Weitere Stadtkurse – etwa in Tokio und Paris – werden schon bald eröffnet. Darüber hinaus wird es auch nach der Veröffentlichung von "Mario Kart Tour" neue Inhalte und Updates für das Spiel geben.

Wer sich erstmals für "Mario Kart Tour" anmeldet, kann eine zweiwöchige kostenlose Testphase für den Gold-Pass von Mario Kart Tour abschliessen. Mit dem Gold-Pass schalten die SpielerInnen die superschnelle 200-ccm-Klasse frei, erhalten Gold-Geschenke für absolvierte Tour-Saisons und können sich Abzeichen in exklusiven Gold-Missionen verdienen. Nach dem Ende der kostenlosen Testphase wird der Gold-Pass, sofern er nicht gekündigt wird, in ein reguläres Abonnement für 5,49 Euro pro Monat umgewandelt.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare