Games.ch

Mass Effect: Andromeda

Forum

Die neuesten Beiträge

Dann aber bitte auch Gameplay, Steuerung etc. an den heutigen Zeitgeist anpassen, besonders bei Teil 1. Ich muss nicht mehr Stundenlang tote Planeten erkunden oder ständig mit einer Sonde Planeten Scannen um an Resourcen zu kommen. Ich fürchte aber es wird wirklich nur eins dieser leblosen "HD" Remakes.

07. Mai / 23:03 huhu_2345 Thema:

Lasst Andromeda sterben. So eine unausgereifte Geschichte gab es im scifi Bereich schon lange nicht mehr... eine ganze Galaxie und dann nur 1 neue beziehungsweise 2 neue Rassen? Das ist sowas von Faul. Bleibt also lieber in unserer Galaxie da müsst ihr euch nicht anstrengen neues zu erfinden und wir müssen uns nicjt solchen Plot Fehlern aussetzen.

13. Feb 2019 / 08:46 Toralora [Gast 59] Thema: Mass Effect ist am Leben

Für mich waren die Logikfehler in ME:A das grösste Problem: 1 beziehungsweise 2 Neue Rassen in einem ganz neuen Universum? Eh ne da hätte man wesentluch mehr machen müssen um Glaubwürdig zu bleiben. Ne da waren soe einfach zufaul und dachten sich ja nehmen wir einfach fast alle bestehenden Rasse aus dem alten Ubiversum und packen sie in ein Schiff das reicht bestimmt....

28. Jun 2018 / 14:32 Toralora [Gast 45] Thema: Mass Effect Andromeda zum...

Ob 72 oder 78 macht eigentlich keinen Unterschied, alles unter 80% gilt doch unter Spielern als "schlecht".

28. Jun 2018 / 10:50 Gast [Gast 43] Thema: Mass Effect Andromeda zum...

Ich denke das Problem lag primär am katastrophalen Zustand bei der Veröffentlichung, gerade nach den mehrfachen Verschiebungen. Natürlich wäre Andromeda auch blitzblank poliert nicht an die Vorgänger rangekommen, doch der grosse Aufschrei wäre wahrscheinlich ausgeblieben. Was ich persönlich sehr schwach fand, war der kurze Support: einige Patches, die die gravierendsten Fehler ausbügeln und dann die Ankündigung, dass man sich nur noch um den MP kümmert; alle Fehler die noch drin sind, bleiben drin.

28. Jun 2018 / 10:23 Loris 77 Thema: Mass Effect Andromeda zum...

Für meinen Geschmack gibt sich Mark Darrah etwas zu wenig selbstkritisch. Wenn man die verschiedenen Berichte betrachtet, die nach Release des Titels die Entwicklingsgeschichte beleutchten, dann liegt der fehlende Erfolg nicht an den besseren Spielen in demselben Entwicklungszeitraum. Interne Differenzen und Machtspielchen, der erzwungene Einsatz eines suboptimalen Frameworks, Abgänge und Termindruck... ME:A mag in der Tat kein schlechtes Spiel gewesen sein, aber es war eben auch nicht gut. Und das reicht eben nicht bei den Erwartungen, die man schürt.

28. Jun 2018 / 10:02 Alain Jollat Thema: Mass Effect Andromeda zum...

Neues Thema

Themen

Kommentare

Letzter Beitrag 07. Mai / 23:03