Games.ch

Singleplayer-Kampagne in Mass Effect 4 fällt massiv aus

Multiplayer-Modus wirkt sich darauf nicht negativ aus

News Michael Sosinka

Obwohl "Mass Effect 4" mit einem Multiplayer-Modus ausgestattet sein wird, soll die Singleplayer-Kampagne sehr umfangreich ausfallen, verspricht der Senior Development Director Chris Wynn.

ScreenshotBioware arbeitet derzeit an "Mass Effect 4" und wie vor einigen Tagen aus einer Stellenanzeige bekannt wurde, wird das Sci-Fi-Rollenspiel wie "Mass Effect 3" über einen Multiplayer-Modus verfügen. Offensichtlich machten sich nach dieser Enthüllung jedoch gewisse Sorgen bei den Spielern breit, denn sie befürchteten, dass dadurch die Singleplayer-Kampagne leiden könnte.

Der Senior Development Director Chris Wynn beruhigt die Spieler derzeit auf Twitter. Der Entwickler verspricht, dass sich der Multiplayer-Part nicht negativ auf die Story-Kampagne auswirken wird: "Falls irgendjemand besorgt darüber ist, dass der Online-Modus dem Singleplayer irgendetwas wegnehmen wird, ich kann euch versichern, dass der Singleplayer im nächsten Mass Effect massiv ausfallen wird."

"Mass Effect 4" wird für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen, vermutlich aber nicht vor dem Jahr 2016. Mehr Infos werden im Rahmen der E3 2015 in Los Angeles erwartet.

Quelle: twitter.com

Kommentare