Games.ch

Metal Gear Survive setzt auf Online-Zwang

Mikrotransaktionen, Umfang & Videos

News Video Michael Sosinka

Bei "Metal Gear Survive" muss man dauerhaft online sein und Mikrotransaktionen werden ebenfalls vorhanden sein. Zudem wurden neue Videos veröffentlicht.

Wie Konami bestätigt hat, setzt "Metal Gear Survive" auf Always-Online. Dies bedeutet, dass man dauerhaft mit dem Internet verbunden sein muss, selbst wenn man nur den Singleplayer spielt. Das soll einen nahtlosen Übergangen zwischen Singleplayer und Multiplayer ermöglichen. Ausserdem wird Konami nach dem Release Post-Launch-Inhalte zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus werden Mikrotransaktionen angeboten, mit denen man Boosts und andere Dinge kaufen kann, aber Details zu den Preisen liegen noch nicht vor. Ansonsten wurde verraten, dass es zirka 15 bis 20 Stunden dauern wird, um die Kampagne durchzuspielen. Als Bonus dürfen heute sogar Gameplay-Videos betrachtet werden. "Metal Gear Survive" wird am 22. Februar 2018 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen.

Kommentare