Games.ch

4A Games arbeitet an neuer AAA-Marke

Ausserdem Multiplayer-Spiel im Metro-Universum

News Michael Sosinka

4A Games wurde von der Embracer Group übernommen. Währendessen will das Studio eine neue AAA-Marke erschaffen.

Screenshot

Heute wurde bekannt gegeben, dass 4A Games von der Embracer Group (THQ Nordic, Koch Media, Saber Interactive usw.) gekauft wurde. Gleichzeitig wurde bestätigt, dass das ukrainische Studio an einer neuen und ambitionierten AAA-Marke arbeitet. Ausserdem ist ein Multiplayer-Spiel im "Metro"-Universum geplant.

Der 4A Games-CEO Dean Sharpe sagte: "Die Embracer Group und Saber Interactive sind die perfekten Partner für 4A Games und für unsere nächste Wachstumsphase. Gemeinsam werden wir weiterhin auf dem Metro-Franchise aufbauen und uns darauf konzentrieren, unserer Fangemeinde ein Mehrspieler-Erlebnis zu bieten. Wir freuen uns ausserdem darauf, in naher Zukunft eine neue und noch ehrgeizigere AAA-IP zu erschaffen."

Kommentare