Games.ch

Executive-Producer spricht über Metro-Multiplayer

Kein generisches Produkt

News Michael Sosinka

Das Multiplayer-Game im "Metro"-Universum soll richtig gemacht werden. Es soll kein generisches Mehrspieler-Produkt entstehen.

Screenshot

4A Games und die Embracer Group haben zuletzt bekannt gegeben, dass ein Multiplayer-Spiel im "Metro"-Universum geplant ist. Leider wissen wir nichts über dieses Projekt, aber der Executive-Producer Jon Bloch verspricht immerhin, dass es keine generische Erfahrung sein wird. "Wir haben uns in der Vergangenheit mit diesen Gedanken beschäftigt. Es wurden zwar Prototypen hergestellt, aber sie kamen nie wirklich voran. Wir würden nicht einfach nur einen generischen Multiplayer um der Sache willen herstellen wollen," heisst es.

Zudem bedeutet ein Multiplayer genau so viel Aufwand wie der Singleplayer: "Wir wissen es zu schätzen, dass für den Mehrspieler-Modus ein ganzes Team dieselbe Grösse benötigt wie für das Einzelspieler-Erlebnis und genauso viel Zeit. Beides gleichzeitig zu tun, würde einige bedeutende Änderungen erfordern. Am wichtigsten ist, dass wir für so etwas nicht die Qualität, den Umfang oder die Erfahrung des Singleplayers von Metro opfern wollen. Wenn wir dies weiter verfolgen, müsste es richtig gemacht werden."

Kommentare