Games.ch

Mew-Genics lebt wieder

Wird neu entwickelt

News Michael Sosinka

Das merkwürdige Katzenspiel "Mew-Genics" vom "The Binding of Isaac"- und "Super Meat Boy"-Schöpfer Edmund McMillen lebt wieder.

"Mew-Genics" wurde schon im Jahr 2012 vom "The Binding of Isaac"- und "Super Meat Boy"-Schöpfer Edmund McMillen angekündigt, im Jahr 2014 jedoch eingestellt. Nun hat Edmund McMillen bekannt gegeben, dass das Projekt wieder lebt und neu entwickelt wird. Auf den Release werden wir allerdings noch eine Weile warten müssen.

"Tyler und ich sind gerade dabei, ein paar Sachen dafür zu entwickeln. Und wenn alles gut geht, bin ich mir zu 99 Prozent sicher, dass das kleine Monster wieder zu meiner Obsession wird. Mew-Genics war schon immer mein Traumprojekt und wahrscheinlich das Spiel, über das ich heutzutage am meisten gefragt werde. Mew-Genics wird von Grund auf neu entwickelt, also erwartet nicht, in den nächsten ein oder zwei Jahren viel davon zu sehen," so Edmund McMillen.

Kommentare