Games.ch

Microsoft will First-Party-Spiele nicht auf PS4 & Switch bringen

Fokus auf eigene Plattformen

News Michael Sosinka

Microsoft hat keine Pläne, exklusive First-Party-Spiele der Xbox Game Studios auf anderen Plattformen wie der PlayStation 4 oder der Switch zu veröffentlichen.

Screenshot

Microsoft und die Moon Studios haben auf der gamescom 2019 bekanntlich die "Ori and the Blind Forest: Definitive Edition" für die Switch angekündigt und zuletzt hat es sich so angehört, als ob weitere Exklusiv-Spiele für andere Plattformen umgesetzt werden könnten. Wie es jetzt aussieht, wird sich Microsoft zukünftig zurückhalten. Derzeit gibt es wohl keine derartigen Pläne.

In einem Statement von Microsoft heisst es: "Das vergangene Jahr war für uns eine aufregende Zeit, da wir die internen Kreativteams der Xbox Game Studios mehr als verdoppelt haben. Als diese neuen Studios zu uns übergingen, waren wir uns einiger bestehender Verpflichtungen gegenüber anderen Plattformen bewusst und werden diese auch einhalten. In Zukunft werden sich diese neuen Studios jedoch darauf konzentrieren, Spiele für unsere Plattformen zu entwickeln. Wir haben nicht vor, unsere exklusiven First-Party-Spiele auf andere Konsolen auszudehnen. Wir glauben weiterhin fest an das Crossplay und die Weiterentwicklung von Spielen mit der richtigen Flexibilität für Entwickler, um ein faires und unterhaltsames Erlebnis zu gewährleisten."

Kommentare