Games.ch

Microsoft gibt Entwicklern mehr Zeit

Forza & Halo brauchen länger

News Michael Sosinka

Da Microsoft jetzt mehr Studios hat, kann den Entwicklern mehr Zeit für ihre Spiele eingeräumt werden, damit die Qualität wieder steigt.

Screenshot

"Halo Infinite" braucht durchaus viel Entwicklungszeit und in diesem Jahr erscheint kein neues "Forza Motorsport", was ziemlich ungewöhnlich ist. Microsoft ist allerdings froh, seinen Studios mehr Zeit zu gewähren. Laut dem Xbox-Chef Phil Spencer können dadurch Spiele entstehen, die die Menschen wirklich begeistern.

Phil Spencer will Turn 10 und 343 Industries die Zeit geben, ihre Pläne zu durchdenken und ihre kreative Ausstrahlung zu entfalten. "Ich liebe es, was sie mit Motorsport machen, aber man muss in der Lage sein, auf seine Studios zu hören, wenn sie Zeit brauchen und sich auf mehr Dinge konzentrieren wollen. Und da du mehr Inhalte hast, kannst du das tun," heisst es zu Turn 10.

Phil Spencer führte fort, dass die Qualität bei First-Party-Spielen sehr wichtig sei. Er räumte allerdings auch ein, dass es in der Vergangenheit schwieriger geworden ist, genau das einzuhalten. Mit mehr Studios ist jetzt wieder mehr Qualität möglich, meint der Xbox-Chef.

Kommentare