Games.ch

Microsoft legt Geschäftszahlen vor

Halo 5: Guardians und Minecraft steigern Spiele-Verkäufe

News Michael Sosinka

Im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen kann Microsoft einen deutlichen Anstieg der Spiele-Verkäufe vermelden.

Screenshot

Microsoft hat seine Geschäftszahlen für das letzte Quartal (Oktober bis Dezember 2015) vorgelegt. Dabei gingen die Spiel-Verkäufe um 57 Prozent nach oben. Als besonders erfolgreich werden "Halo 5: Guardians" und "Minecraft" genannt. Der Umsatz der Sparte, die auch für das Gaming verantwortlich ist, ging hingegen nur um 9 Prozent nach oben.

Die Xbox One läuft zwar gut und das Weihnachtsgeschäft verlief "stark", aber Microsoft merkte an, dass sich die Verkäufe der Xbox 360 rasant verschlechtern. Genaue Absatzzahlen nennt Microsoft nicht mehr. Bei Xbox Live gingen die monatlich aktiven User um 30 Prozent nach oben. 48 Millionen Spieler kann Microsoft bestätigen. Was den gesamten Konzern betrifft, der machte einen Umsatz in Höhe von 23,8 Milliarden US-Dollar (nach GAAP). Das ist ein Minus von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

Kommentare