Games.ch

Microsoft schaut sich weiterhin nach Studio-Übernahmen um

Interesse an Asien

News Michael Sosinka

Auch wenn das zuletzt anders klang, ist Microsoft mit den Studio-Übernahmen noch nicht komplett durch. Es könnte nach Asien gehen.

Screenshot

Matt Booty, der Chef der Xbox Game Studios, hat zwar gesagt, dass der Fokus jetzt nicht mehr auf dem Zukauf neuer Studios liegt (wir berichteten), aber das bedeutet nicht, dass Microsoft komplett darauf verzichten wird. Das liess jetzt der Xbox-Chef Phil Spencer durchblicken. Laut ihm ist man noch längst nicht damit fertig.

Da die Xbox Game Studios auf Vielfalt setzen, wäre ein Team aus Asien ein guter Übernahmekandidat. Doch es heisst auch: "Es gibt nichts, was unmittelbar bevorsteht, also ist es keine Vorankündigung von etwas." Dennoch wissen wir jetzt dank Phil Spencer, in welche Richtung es gehen könnte.

Quelle: gematsu.com

Kommentare