Games.ch

Microsoft mit Statement zur aktuelle Corona-Lage

Bisher kein First-Party-Spiel verschoben

News Michael Sosinka

Microsoft spricht wegen Corona von einzigartigen Herausforderungen und Einschränkungen, aber bisher gibt es noch keine Spiele-Verschiebungen.

Screenshot

Microsoft hat ein Statement zur aktuellen Lage rund um den Coronavirus abgegeben. Zwar ist darin von einzigartigen Herausforderungen die Rede, aber noch werden keine Verschiebungen von Spielen erwähnt. Microsofts Matt Booty dazu: "Wir wissen, dass das Gaming die Menschen in Zeiten sozialer Distanz miteinander verbindet und wir sind bestrebt, unserer globalen Community von Spielern Xbox Game Studios-Spiele von höchster Qualität zu liefern."

Er ergänzt: "Gleichzeitig ist die Gesundheit und Sicherheit unserer XGS-Entwicklungs-Teams unsere oberste Priorität. Jedes Studio steht je nach seinem Standort vor einzigartigen Herausforderungen und Einschränkungen. Viele unserer externen Entwicklungspartner auf der ganzen Welt sind in ähnlicher Weise betroffen. Wir unterstützen unsere Studio-Leiter dabei, in dieser schwierigen Zeit die richtigen Entscheidungen für ihre Teams und ihre individuellen Spiele zu treffen."

Kommentare