Games.ch

Nintendo stellt Miitomo ein

Vorher Dankeschön-Festival

News Michael Sosinka

Nintendo stellt die "Miitomo"-App nach etwas mehr als zwei Jahren wieder ein. Im Mai 2018 gehen die Server vom Netz.

Screenshot

Das im März 2016 gestartete "Miitomo" für iOS und Android war nicht besonders langlebig, denn Nintendo wird die Online-Dienste bereits am 9. Mai 2018 komplett einstellen. "Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten. Bis zum Ende des Service bieten wir einen täglichen Anmeldebonus in Form von Miitomo-Münzen und Spielscheinen an, damit unsere Nutzer weiterhin Mii über Kopf spielen und andere Funktionen wie den Miitomo-Shop nutzen können," so Nintendo. Weitere Infos zum Dankeschön-Festival findet man auf der offiziellen Seite.

Informationen zur App, nachdem der Service beendet wurde:

  • Wird die App nach dem Ende des Service gestartet, erscheint eine Nachricht, die über das Ende des Service informiert. Funktionen der App stehen dann nicht mehr zur Verfügung.
  • Antworten und Nachrichten werden in der App nicht mehr angezeigt.
  • In der App erhaltene Items wie zum Beispiel Kleidungsstücke, Tapeten oder Poster können nicht mehr verwendet werden.
  • Ein Mii kann auf einen Nintendo-Account übertragen werden, indem dieser mit Miitomo verknüpft wird. (Die Persönlichkeit und andere Informationen des Mii-Charakters werden nicht übertragen.)
  • Zusatz-Mii-Charaktere werden gelöscht. Sie können vor dem 09.05.2018 07:00 Uhr (UTC) aber als QR-Codes gespeichert und dann zum Mii-Maker für Nintendo 3DS und Wii U transferiert werden.
  • Miifotos können nicht mehr angesehen werden. Das beinhaltet auch Miifotos, die auf Facebook geteilt wurden. Miifotos können aber vor dem 09.05.2018 07:00 Uhr (UTC) auf dem jeweiligen Gerät gespeichert werden.
  • In einem Nintendo-Account oder in Super Mario Run verwendete Miitomo-Profilbilder und Miitomo-Kleidungsstücke werden nach dem Ende des Service nicht mehr angezeigt.
Quelle: miitomo.com

Kommentare