Games.ch

Minecraft

PS4- und Xbox One-Versionen kommen bald

News Katja Wernicke

Eine neue Woche, eine neue Runde an Meldungen bezüglich der Xbox One- und PS4-Version von „Minecraft“. Klötzchen-Liebhaber müssen sich nach neuesten Twitter-Meldungen nicht mehr allzu lange auf eben genannte Spielvarianten freuen, so zumindest Entwickler 4J Studios.

Screenshot

„Minecraft“ für die PlayStation 4 soll sich derzeitig für das finale Testing bei Sony befinden. Läuft dieses gut, steht der Veröffentlichung des Spiels für die Sony-Konsole nichts mehr im Wege. Da man bereits einmal den Zertifizierungsprozess durchlaufen hat, sollten dieses Mal keine weiteren Probleme auftreten. Die Xbox-One-Version ist ebenfalls in den letzten Zügen und wird aktuell von Microsoft kontrolliert. Da diese Schritte immer sehr kostspielig sind, versuchen die Entwickler alle Fehler auszumerzen, um nicht mehrmals die Spiele zertifizieren zu lassen.

Anders und weniger positiv sieht es für die PlayStation Vita-Version von „Minecraft“ aus. Hier haben die Entwickler noch einiges an Arbeit zu erledigen, bevor das Spiel an Sony weitergegeben werden kann. Welche Hürden genau existieren und wann man vermutlich fertig sein wird, steht bisher noch nicht fest.

Kommentare