Games.ch

Monster Boy and the Cursed Kingdom verschoben

Probleme mit der physischen Version

News Release-Termin Michael Sosinka

Aufgrund von Produktionsschwierigkeiten mit der physischen Version wurde der komplette Release von "Monster Boy and the Cursed Kingdom" verschoben.

Screenshot

Game Atelier und FDG Entertainment haben heute bekannt gegeben, dass der 2D-Plattformer "Monster Boy and the Cursed Kingdom" statt am 6. November 2018 erst am 4. Dezember 2018 für Xbox One, PlayStation 4 und Switch erscheinen wird (Download und Retail). Die PC-Version folgt im ersten Quartal 2019. Die Retail-Fassung wird für Switch und PlayStation 4 verfügbar sein. Die Verzögerung ist entstanden, da es bei der Produktion der physischen Version zu unvorhersehbaren Problemen gekommen ist. Einen früheren Release der Download-Variante wollten die Entwickler nicht.

"Monster Boy and the Cursed Kingdom" gilt als der geistige Nachfolger zu SEGAs "Wonder Boy"-Saga. Sogar der "Monster World"-Schöpfer Ryuichi Nishizawa ist an dem Titel beteiligt. In "Monster Boy and the Cursed Kingdom" kann man sich in verschiedene Kreaturen verwandeln, die alle ihre eigenen Fähigkeiten haben. Mit ihnen kann man neue Wege erforschen und entsprechende Vorteile nutzen.

Kommentare