Games.ch

Mit dem Erfolg von Monster Hunter kommen die Klone

Capcom ist stolz darauf

News Michael Sosinka

Capcom findet es völlig in Ordnung, wenn andere Spiele das Gameplay der "Monster Hunter"-Reihe bzw. "Monster Hunter World" aufgreifen.

Screenshot

Die gesamte "Monster Hunter"-Reihe, zuletzt vor allem "Monster Hunter World", ist sehr erfolgreich, doch mit dem Erfolg kommen auch die sogenannten Klone oder Nachmacher. Capcom hat damit aber kein Problem, ganz im Gegenteil, denn man ist froh und stolz.

Kaname Fujioka, der Executive-Director von "Monster Hunter World", sagte: "Ich bin absolut glücklich und stolz, dass unser Spiel gross genug geworden ist, damit die Leute sich davon inspirieren lassen und ihre eigenen Titel machen. Ich meine, wir sind Kreative und wir sind von all den Spielen beeinflusst, die wir gespielt haben. Es ist definitiv nicht etwas, weswegen ich mich schlecht oder wütend fühle, wenn ich sehe, wie so etwas passiert. Es ist ein weiterer Beweis dafür, dass Monster Hunter World global geworden ist, denn ein Spiel wie Dauntless ist ein globales Spiel."

Kommentare