Games.ch

Wird sich Monster Hunter: World 10 Millionen Mal verkaufen?

Final Fantasy XV bei 7 Millionen

News Michael Sosinka

"Monster Hunter: World" hat das Potential, sich mehr als 10 Millionen Mal zu verkaufen, sagt die japanische Industrie-Legende Hirokazu Hamamura.

Screenshot

Die Industrie-Legende Hirokazu Hamamura, Präsident des Enterbrain-Verlags (Weekly Famitsu), kennt sich mit dem japanischen Spielemarkt sehr gut aus und wie er aktuell erwähnt hat, hat sich die Situation im japanischen Konsolengeschäft in den letzten Jahren verbessert, was dem Erfolg der Switch und auch der PlayStation 4 zu verdanken ist. Er hat ausserdem gehört, dass "Final Fantasy XV" auf sieben Millionen ausgelieferte Exemplare kommt. Im Januar 2017 sprach Square Enix von sechs Millionen.

Hirokazu Hamamura kam darüber hinaus auf "Monster Hunter: World" zu sprechen. Er ist der Ansicht, dass das Spiel das Potential hat, sich weltweit über 10 Millionen Mal zu verkaufen, vor allem wenn die PC-Version auf den Markt kommt. Er hat keine Zweifel daran, dass das Spiel in Japan sehr beliebt sein wird. Laut seinen Infos bewegen sich die Vorbestellzahlen über den Erwartungen von Capcom. Auch die Beta übertraf die Erwartungen.

Hirokazu Hamamura geht ebenfalls davon aus, dass "Monster Hunter: World" für einen Anstieg der PS4-Verkäufe sorgen wird, da viele Spieler auf einen neuen Teil der Hauptserie für Konsolen warten. "Monster Hunter: World" wird weltweit am 26. Januar 2018 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. die PC-Version folgt im Herbst 2018.

Kommentare