Games.ch

PC-Update 2 für Monster Hunter World: Iceborne

Höllen-Zinogre, Safi'jiiva & mehr

News Video Michael Sosinka

Um Mitternacht (von Mittwoch auf Donnerstag) wird das zweite Title-Update für die PC-Version von "Monster Hunter World: Iceborne" erscheinen. Zunächst wird Höllen-Zinogre verfügbar sein, später folgt dann Safi'jiiva (siehe Changelog).

Wichtige Features

  • "Höllen-Zinogre" wurde dem Spiel hinzugefügt.
  • Quests mit dem Höllen-Zinogre können freigeschaltet werden, indem du mit dem Wyverianischen Jäger in Seliana sprichst, nachdem du (1) das Spiel abgeschlossen hast und (2) die Leitlande mindestens einmal besucht hast.
  • Neue Höllen-Zinogre-basierte Jäger- und Palico-Ausrüstung wurden ebenfalls hinzugefügt!
  • Du kannst ausserdem einen neuen Waffenanhänger, Höllen-Zinogre-Klauen, erhalten, indem du alle Quests abschliesst, die du vom Wyverianischen Jäger erhältst.
  • "Safi'jiiva" wurde dem Spiel hinzugefügt.
  • Gehe die Aufgabe "???-Aufklärung" vom Schänken-Mädel in der Versammlungsstätte an, um die Untersuchung zu beginnen. Die "???-Aufklärung" ist eine Besondere Aufgabe, die nur in der Versammlungsstätte bekanntgemacht werden kann, und der man auch nur von dort aus beitreten kann. Diese Quest kann mehrfach angegangen werden, auch nachdem sie bereits abgeschlossen wurde.
  • Am 20. März (Freitag) um 00:00 Uhr (UTC) wird die Safi'jiiva-Belagerung verfügbar werden. Diese besondere Quest fordert dich heraus, den Safi'jiiva zu töten, indem du mit den anderen Jägern in deiner Online-Sitzung zusammenarbeitest.
  • Neue Safi'jiiva-basierte Jäger- und Palico-Ausrüstung wurde ebenfalls hinzugefügt!
  • "Erweckte Waffen" können auch als Belohnung im Rahmen der Safi'jiiva-Belagerung erhalten werden.
  • Das "Tundrabiom" wurde in den Leitlanden freigeschaltet.

Wichtige Neuerungen

  • Zahlreiche Änderungen wurden von der Konsolenversion 12.11 / 12.11.00 übernommen.
  • Die Mechaniken von Schwert & Schild sowie Doppelklingen wurden verbessert.
  • Eine Gehärtete Version des Ruinen-Nergigante erscheint ab sofort im Spiel.
  • Es wurden neue Dekorrüstungen hinzugefügt.
  • Bei der Verschmelzita können neue Objekte erschmolzen werden.
  • Es wurde eine neue "Waffenpose" hinzugefügt.
  • Es wurde neue Einrichtung und neue Hintergrundmusik hinzugefügt.
  • Um zu verhindern, dass das Steam-Overlay das Gameplay unbeabsichtigt beeinträchtigt, wird das Steam-Overlay nicht mehr automatisch angezeigt, wenn du während des Spiels Freundschaftsanfragen erhältst.
  • Das Fenster "VRAM-Nutzung" in den Optionen warnt jetzt deutlicher, wenn du versuchst, DirectX 12 mit 3,50 GB verfügbarem VRAM oder weniger zu verwenden (mindestens 4 GB VRAM sind erforderlich, um DirectX 12 zu aktivieren). Dies ist eine optische Änderung, die sich nicht auf die VRAM-Nutzung auswirkt.
  • Für Maus- und Tastatur-Steuerungen wurde eine neue Option "Tausche Tasten beim Festhaken" hinzugefügt. Auf diese Weise kannst du die Steuerung für "Waffenangriff" und "Zurückschrecken-Schuss" vereinheitlichen, wenn du dich mit der Klammerklaue an einem Monster festhakst, was ansonsten möglicherweise nicht für deine aktuelle Waffe möglich wäre, nachdem du zwischen Nahkampf und Fernkampf gewechselt hast (da die Steuerung für "Waffenangriff" und "Zurückschrecken-Schuss" auf der Gamepad-Steuerung basiert).
  • Für die "Questrückkehr-Auswahl" wurde eine neue Befehlszuordnungsoption für die Nahkampf- und Fernkampfwaffen-Steuerung hinzugefügt. Die Standardeinstellung ist [Tab]. Durch Ändern dieser Befehlszuordnung kannst du stattdessen andere Aktionen, z. B. das Öffnen des Startmenüs, auf die Taste [Tab] legen.

Besondere Event-Quest

  • Safi'jiiva-Belagerung – 20. März bis 22. April (UTC)
  • Hinweis: Du musst die "???-Aufklärung" abschliessen, bevor du die Safi'jiiva-Belagerung bekanntmachen oder ihr beitreten kannst.

Fehlerkorrekturen

  • Korrekturen bis zur Konsolenversion 12.11 wurden umgesetzt.
  • Es wurde ein Fehler korrigiert, durch den die Gildenkarten-Info nicht länger aktualisiert wurde, nachdem du die Gildenkarten-Daten eines Spielers auf deiner Kartenliste nicht empfangen konntest, wenn dieser nicht auf Ver. 10.12.00 oder später aktualisiert hat.
  • Es wurden mehrere Kamerafehler korrigiert, beispielsweise einer, durch den die Kamera zu ruckeln anfing, wenn du die Maus sehr langsam bewegt hast.
  • Es wurden mehrere Tastenzuweisungsfehler korrigiert, beispielsweise wenn eine Nebentaste einer Maustaste zugewiesen wurde, aber erstere nicht funktionierte, wenn sowohl die Haupttaste als auch die Nebentaste eines bestimmten Befehls beiden Maustasten zugeordnet wurden.
  • Es wurden andere kleinere Fehler korrigiert.

Kommentare