Games.ch

Probleme mit Xbox One-Version von Monster Hunter: World

Capcom deaktiviert Online-Features [Update: Patch hilft jetzt]

News Michael Sosinka

Die Xbox One-Version von "Monster Hunter: World" hat noch einige technische Probleme, weswegen wichtige Online-Features deaktiviert wurden.

Screenshot

Update vom 1. Februar 2018: Capcom hat den Patch 1.0.0.8 für die Xbox One-Version von "Monster Hunter: World" veröffentlicht, der die unten genannten Online-Features wieder verfügbar macht. Die Matchmaking-Probleme sollten damit der Vergangenheit angehören.

News vom 29. Januar 2018: Während PS4-Spieler die Online-Features von "Monster Hunter: World" zuletzt nicht vernünftig nutzen konnten, weil das PSN am Wochenende zeitweise down war, haben auch Xbox One-Gamer nichts zu lachen. Wie Capcom vor wenigen Stunden auf Twitter bekannt gegeben hat, mussten Online-Funktionen von "Monster Hunter: World" vorübergehend deaktiviert werden, was das Online-Gameplay erschwert.

Zu den deaktivierten Online-Features auf der Xbox One zählen "Matchmake", "Filter Search", "Squad Session Search" und die "Response to SOS"-Funktion. Die Entwickler arbeiten an der Lösung der Probleme. Man kann dennoch zusammen auf die Jagd gehen. Das funktioniert über Freundeseinladungen, die Gruppen-Suche der Xbox Live-Freundesliste und die interne Session-ID.

Quelle: twitter.com

Kommentare