Games.ch

Mittelerde: Mordors Schatten

Entwickler respektieren Tolkien-Lore und Behind-the-Scenes-Trailer

News Michael Sosinka

Das kommende Action-Adventure "Mittelerde: Mordors Schatten" beschäftigt sich mit der Geschichte zwischen den "Hobbit"-Filmen und der "Herr der Ringe"-Trilogie. Die Entwickler von Monolith Productions versprechen in diesem Zusammenhang, dass sie respektvoll mit der Tolkien-Lore umgehen.

Monolith Productions ist gerade mit dem Action-Adventure "Mittelerde: Mordors Schatten" beschäftigt, das zeitlich zwischen den "Hobbit"-Filmen und der "Herr der Ringe"-Trilogie angesiedelt ist. Deswegen soll erzählerisch auch eine Brücke zwischen den beiden Filmreihen geschlagen werden. Wie der Writer und Director Christian Antamessa in diesem Zusammenhang verspricht, geht man sehr respektvoll mit den Ideen von Tolkien um. Gleichzeitig integriert man aber ebenfalls eigene Ideen in das Spiel.

Weiterhin wurde bestätigt, dass es am 25. Juli 2014 auf einem Panel auf der Comic-Con 2014 in San Diego weitere Infos zur Story von "Mittelerde: Mordors Schatten" geben wird. Anbei seht ihr übrigens ein frisches Behind-the-Scenes-Video mit deutschen Untertiteln, in dem unter anderem Troy Baker ("The Last of Us"), der die Rolle des Protagonisten Tailon spricht, zu Wort kommt. Auch der Lead Writer Christian Cantamessa ("Red Dead Redemption") berichtet über die Geschichte des Titels.

"Mittelerde: Mordors Schatten" wird am 7. Oktober 2014 für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360 und PC erscheinen. Noch viel mehr Infos liefert unsere interessante Vorschau zu dem Actionspiel im HdR-Universum.

Kommentare