Games.ch

E-Sport: Mortal Kombat 11 Pro Kompetition 2019/2020

Neue Details enthüllt

News Roger

Warner Bros. Interactive Entertainment, NetherRealm Studios und Intersport haben weitere Details zur kommenden Mortal Kombat 11 Pro Kompetition 2019/2020 enthüllt, der ersten Saison des globalen E-Sports-Programms mit dem neuesten Spiel der legendären "Mortal Kombat"-Reihe.

Die Interkontinental Kombat-Serie wird von Intersport durchgeführt und beginnt im Juni 2019. Sie bietet Spielern aller Ränge eine Chance, an vier Onlineturnieren in Europa, dem mittleren Osten und Australien teilzunehmen – einschliesslich der folgenden Events:

  • August – EU Ost
  • August – Mittlerer Osten
  • September – Australien
  • September – EU West

Darüber hinaus wird es mehrere Offline-Turniere mit zusätzlichem Preisgeld in Höhe von 1.000 $ bei jedem Stopp geben. Bestätigte Austragungsorte der Offline-Events sind unter anderem:

    1. bis 16. Juni – Fighting Games Challenge (Lodz, Polen)
    1. bis 21. Juli – Versus Fighting (Birmingham, Grossbritannien)
    1. bis 29. September – U.F.A. (Paris, Frankreich)
    1. bis 6. Oktober – IgroMir (Moskau, Russland)

Spieler, die sich in diesen Events qualifizieren, verdienen sich ausserdem einen Platz in den internationalen Finalspielen, die vom 29. November bis 1. Dezember während der DreamHack Winter in Jönköping, Schweden ausgetragen werden. Für den Sieger des Interkontinental Kombat geht es dabei nicht nur um ein Preisgeld von 10.000 $, sondern auch um die Möglichkeit, im Finale der Mortal Kombat 11 Pro Kompetition – dem Final Kombat – anzutreten.

Final Kombat ist für das erste Quartal 2020 in Chicago, Illinois (USA) geplant und wird ebenso wie alle regulären Saisonturniere der Mortal Kombat 11 Pro Kompetition auf twitch.tv live übertragen.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare