Games.ch

Behind-the-Scenes-Video zu Mundaun

Kapelle wird gezeigt

News Video Michael Sosinka

Das handgezeichnete Schweizer Horror-Adventure "Mundaun" ist heute in einem neuen Behind-the-Scenes-Video zu sehen.

In der zweiten Folge der Videoserie, "Chapel", zeigt der "Mundaun"-Entwickler Michel Ziegler den Zuschauern die Kapelle, die eine der ersten von ihm modellierten Locations im Spiel inspiriert hat. In dem Video geht es ausserdem um die verschiedenartige Architektur, die in "Mundaun" erschaffen wurde. Das handgezeichnete Schweizer Horror-Adventure "Mundaun" wird am 16. März 2021 für PC (Steam, Epic Games Store), Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch erscheinen.

Die Spielbeschreibung: "Mundaun ist ein Survival-Horror-Spiel, auf der düsteren Seite der Alpen, das die Geschichte von Curdin erzählt. Der junge Mann besucht das Dorf Mundaun, um mehr über den Tod seines Grossvaters zu erfahren, und findet heraus, dass etwas Diabolisches die Einwohner der Stadt heimsucht. Auf der Reise durch Mundaun lösen die Spieler knifflige Rätsel, um mehr über das Dorf zu erfahren, während sie die düsteren Gestalten um sie herum meiden, die das Angst-System des Spiels auslösen, welches als Cause-and-Effect-Feature Spieler in gefährlichen Situationen die Orientierung erschwert."

Features von Mundaun

  • Ein einzigartiges Setting: Eine alpine Hochwelt, wo sich Realität und Mythen vermischen.
  • Eine einmalige und düstere Ästhetik dank komplett hand-gezeichneter Texturen.
  • Vielseitige und offen gestaltete Levels, von Wiesen bis zu Schneefeldern.
  • Unheimliche und geheimnisvolle Kreaturen müssen umgangen oder bekämpft werden.
  • Vielseitige und in die Spielwelt integrierte Rätsel und Aufgaben.
  • Exzentrische Bergbewohner, welche sogar ihre eigene obskure Sprache sprechen.
  • Fahrzeuge wie Schlitten und Heulader.
  • Die Geschichte eines dunklen Paktes und anderer Geheimnisse, die es zu entwirren gilt.
Quelle: Pressemeldung

Kommentare