Games.ch

Mundaun für Switch verschoben

Horrorspiel erst im April 2021

News Release-Termin Michael Sosinka

Das Horror-Adventure "Mundaun" benötigt für die Nintendo Switch etwas mehr Zeit. Die anderen Plattformen werden pünktlich versorgt.

Screenshot

Der Indie-Entwickler Hidden Fields und der Publisher MWM Interactive veröffentlichen das folkloristische Horror-Adventure "Mundaun" erst im April 2021 für die Nintendo Switch. Für die restlichen Plattformen (PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC) erscheint der Titel wie geplant am 16. März 2021.

"Wir wollen jede Facette der lebendigen, handgezeichneten Welt von Mundaun auf der Nintendo Switch richtig zum Leben erwecken und werden uns daher ein paar zusätzliche Wochen Zeit nehmen, um sie zu perfektionieren," so Hidden Fields-Gründer und Entwickler Michel Ziegler. "Es war unglaublich, an dem Spiel zu arbeiten, und ich freue mich darauf, allen Spielern in diesem Frühjahr die bestmögliche Version des Titels zu liefern."

Die Spielbeschreibung: "Mundaun ist ein handgezeichnetes Survival-Horror-Spiel auf der düsteren Seite der Alpen, das die Geschichte von Curdin erzählt. Der junge Mann besucht das Dorf Mundaun, um mehr über den Tod seines Grossvaters zu erfahren und findet heraus, dass etwas Diabolisches die Einwohner der Stadt heimsucht. Auf der Reise durch Mundaun lösen die Spieler knifflige Rätsel, um mehr über das Dorf zu erfahren. Sie müssen dabei die düsteren Gestalten um sich herum meiden, die das Angst-System des Spiels auslösen, welches als Cause-and-Effect-Feature Spieler in gefährlichen Situationen die Orientierung erschwert."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare