Games.ch

Nacon übernimmt Big Ant Studios

Bisher unabhängiger Entwickler aus Australien

News Michael Sosinka

Die nächste Übernahme kann vermeldet werden. Dieses Mal ist es Nacon, das sich die australischen Big Ant Studios schnappt.

Screenshot

Nacon übernimmt die australischen Big Ant Studios, die sich auf Sportspiele wie "AO Tennis", "Rugby League Live" und die "Cricket"-Reihe spezialisiert haben. Der Deal wird den französischen Publisher maximal 35 Millionen Euro kosten, ausgehend von einem Anfangspreis von 15 Millionen Euro. Die restliche Summe wird auf Basis der Performance des Studios bis zum 31. März 2024 ausgezahlt.

Big Ant ist einer der ältesten und grössten unabhängigen Entwickler in Australien und wurde im Jahr 2001 vom CEO Ross Symons gegründet, der das Studio auch weiterhin leiten wird. Der Kauf wird Nacon eine stärkere Präsenz im asiatisch-pazifischen Raum verschaffen und seine Bemühungen im Bereich der Sportsimulationen verstärken.

Kommentare