Games.ch

Next-Gen-Gameplay zu NBA 2K21

Mit Entwickler-Kommentaren

News Video Michael Sosinka

Heute darf ein Next-Gen-Gameplay-Video zu "NBA 2K21" angeschaut werden. Dieses wird von Entwickler-Kommentaren begleitet.

2K Games hat heute ein Next-Gen-Gameplay-Video zu "NBA 2K21" veröffentlicht, das vom Executive-Producer Erick Boenisch und Gameplay-Director Mike Wang kommentiert wird. Sie gehen auf die Next-Gen-Features ein. Zur Next-Gen-Umsetzung wird gesagt: "NBA 2K21 für die neue Konsolen-Generation erreicht neue Höhen in puncto Grafikrealismus und Präsentation. Die Next-Gen-Version von NBA 2K21 macht einen riesigen Satz nach vorn und sieht bereits jetzt nach dem grössten Spiel der Reihe aus."

"NBA 2K21 wurde von Grund auf neu erschaffen, um die unglaubliche Power, Geschwindigkeit und Technologie der Next-Gen-Konsolen zu nutzen," heisst es weiter Das Spiel erscheint am 10. November 2020 weltweit für Xbox Series X und Xbox Series S. Die Version für PlayStation 5 folgt am 12. November 2020 in den USA, wobei Europa erst am 19. November 2020 versorgt wird.

Next-Gen-Features

  • Blitzschnelle Ladezeiten: Durch die Nutzung der in den Next-Gen-Konsolen integrierten SSD-Laufwerke hat NBA 2K21 jetzt unglaublich kurze Ladezeiten und bringt die Spieler direkt in die Action;
  • Näher dran am realen Basketball als jemals zuvor: Next-Gen-Verbesserungen bei Bewegung, Kollision, Dribbling und mehr machen NBA 2K zu einem Erlebnis, in dem die Grenzen zwischen Realität und Spiel verblassen;
  • Die Arena erwacht zum Leben: In NBA 2K21 wurde ein neues Mass an Publikums-Interaktivität verwirklicht, mit mehr als 150 KI-gesteuerten Charakteren, die die Lower Bowl der Arena bevölkern;
  • Eine neue Perspektive im Spiel: Die dynamische neue Rail-Cam-Präsentation versetzt den Spieler bei vollem Überblick über das Spiel auf den Hartholzboden und betont dabei die unglaubliche Grafikpracht der Spieler und Arenen.
  • Zwei verschiedene Kommentatoren-Teams: Zusätzlich zu den aktuellen Kommentatoren Kevin Harlan, Greg Anthony und David Aldridge hören die Spieler auch Brian Anderson (als Hauptkommentator), Grant Hill (als Co-Kommentator) und Allie LaForce (als Seitenlinien-Reporterin), um für Abwechslung bei der Kommentation zu sorgen. Umfassende Analysen werden immer noch von besonderen Gästen gegeben, unter anderem von Doris Burke, Steve Smith, Chris Webber, Brent Barry, Clark Kellogg und anderen.
Quelle: Pressemeldung

Kommentare