Games.ch

Need for Speed Heat ohne Toyota

Weil illegale Strassenrennen

News Michael Sosinka

Toyota stört sich plötzlich an den illegalen Strassenrennen in "Need for Speed Heat". Deswegen ist der japanische Hersteller nicht vertreten.

Screenshot

"Need for Speed Heat" wird ohne die Wagen von Toyota auskommen müssen. Der japanische Hersteller hat auch eine Begründung geliefert. Man stört sich an den illegalen Strassenrennen, die in dem Spiel ausgetragen werden. Da will Toyota ganz offensichtlich nicht mitmachen.

"Wir sind nicht drin. Man findet unsere Autos in Gran Turismo Sport, das keine illegalen Strassenrennen bewirbt," so der Twitter-Account von Toyota UK in einer mittlerweile gelöschten Nachricht. In vorherigen Ablegern der Serie war Toyota übrigens vertreten. "Need for Speed Heat" wird am 8. November 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare