Games.ch

Wird Need for Speed wieder jährlich fortgesetzt?

Die längere Pause war wichtig

News Michael Sosinka

"Need for Speed" hat jetzt eine längere Pause gemacht, aber wird die Serie zukünftig wieder jährlich veröffentlicht? Es ist jedenfalls nicht unmöglich.

Gestern haben Ghost Games und Electronic Arts das Reboot von "Need for Speed" angekündigt, das im Herbst 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStatio 4 erscheinen wird. Im letzten Jahr gab es kein neues "NFS"-Spiel, doch wie wird das in Zukunft aussehen? Werden wieder jährliche Fortsetzungen veröffentlicht, oder lassen sich die Entwickler mehr Zeit? Der Executive Producer Marcus Nilsson hat darauf zwar keine konkrete Antwort gegeben, aber es sieht fast danach aus.

"Das ist etwas, worüber wir häufig sprechen. Ich glaube nicht, dass ich derzeit näher darauf eingehen kann. Wenn wir über einen Reboot sprechen, geht es nicht nur um das Spiel an sich, sondern auch darum, wie wir das Franchise betrachten. Wir sehen, wie das Genre wieder etwas wächst, es sind definitiv mehr Leute daran interessiert," so Marcus Nilsson, der anmerke, dass die längere Pause wichtig für die Marke war.

Es heisst weiter: "Es ging darum, sich hinzusetzen und zu verstehen, was genau die Marke ausmacht und welche Spiele wir machen wollen, aber auch darum, dass wir ein Spiel entwickeln, das die Fans wollen. Jedes Jahr ein Spiel zu machen, kann schwierig sein. Es ist nicht unmöglich, aber ich glaube, man braucht eine sehr solide Basis und muss genau wissen, was man ist. Ich denke, diese Basis haben wir nun."

Der Teaser-Trailer, der gestern veröffentlicht wurde, wurde übrigens mit der Ingame-Engine aufgenommen, auch wenn darin keine echten Gameplay-Szenen zu sehen sind. Die vollständige Enthüllung von "Need for Speed" mit einem längeren Trailer wird am 15. Juni 2015 auf der E3 erfolgen.

Kommentare