Games.ch

Die Ära des 3DS endet

Nintendo hat keine First-Party-Spiele in Planung

News Michael Sosinka

Nintendo hat offenbar nicht vor, den 3DS noch gross zu unterstützen. Es sieht so aus, also ob keine First-Party-Spiele in Planung sind.

Screenshot

Im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen hat Nintendo den 3DS eigentlich gar nicht mehr beachtet. Neue Spiele wurden nicht erwähnt. Auch wenn die Produktion des 3DS nicht eingestellt wird, kann man behaupten, dass die Ära des Handhelds langsam endet, vor allem auch weil die Verkaufszahlen stark rückläufig sind.

Ein Sprecher von Nintendo sagte gegenüber Kotaku: "Wir haben nichts anzukündigen, wenn es um First-Party-Software für die 3DS-Familie geht. Wir können bestätigen, dass neue Software von Drittanbietern erscheinen wird." Es sieht also danach aus, als ob Nintendo den 3DS nicht mehr grossartig unterstützen wird.

Quelle: kotaku.com

Kommentare