Games.ch

In Japan werden keine neuen Switch-Konsolen ausgeliefert

Europa & Nordamerika nicht betroffen [Update]

News Michael Sosinka

In Japan kann Nintendo vorerst keine neuen Konsolen ausliefern. Das betrifft allerdings nicht Nordamerika und Europa, heisst es.

Screenshot

Update vom 14. April 2020: Wie Nintendo bestätigt hat, werden die Lieferungen der Switch und Switch Lite nach Japan in dieser Woche wieder aufgenommen.

News vom 8. April 2020: Nintendo hat die Lieferungen von Switch-Konsolen in Japan vorübergehend ausgesetzt. Am Dienstag teilte das Unternehmen mit, dass alle Switch-Systeme, einschliesslich der Lite und der "Animal Crossing"-Konsolen, in dieser Woche ausser bei Reservierungen nicht geliefert werden können. Ein Termin für die Wiederaufnahme der Lieferungen wurde nicht genannt. Nordamerika und Europa sind davon nicht betroffen, heisst es.

In China und Vietnam, wo die Switch produziert wird, soll sich der Betrieb in den Fabriken bis zu einem gewissen Punkt erholt haben, aber die volle Kapazität muss erst noch erreicht werden. Die Nachfrage nach der Switch ist in den letzten Wochen ohnehin stark angestiegen, da die Leute in vielen Ländern zu Hause bleiben müssen. Videospiele sind da ein guter Zeitvertreib.

Kommentare