Games.ch

Nintendo plant keine Switch-Preissenkung

Wert der Produkte soll erhalten bleiben

News Michael Sosinka

Wie der Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa bestätigt hat, gibt es momentan keine Pläne, die Switch im Preis zu senken.

Screenshot

Wer auf eine Preissenkung der Switch hofft, wird diese so schnell nicht erleben. Wie der Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa bestätigt hat, gibt es keine derartigen Pläne. Wer es etwas günstiger haben will, darf immerhin zur Switch Lite greifen, die sich allerdings nicht mit dem Fernseher verbinden lässt. Zudem wird es zu Weihnachten sicherlich diverse Händler-Angebote geben, auch ohne eine offizielle Preissenkung.

"Wir wollen den Wert unserer Produkte erhalten und sie so lange wie möglich zu ihren aktuellen Preisen verkaufen, so dass wir derzeit keine Pläne haben, die Preise zu senken. Wir wollen die Profitabilität verbessern, indem wir die Anzahl der verkauften Geräte erhöhen und die Hardware der Nintendo Switch-Familie so lange wie möglich verkaufen," so Shuntaro Furukawa.

Kommentare