Games.ch

Nintendo will mehr DLCs veröffentlichen

Für ein längeres Gameplay

News Michael Sosinka

Nintendo will mehr Download-Inhalte und Ingame-Events zur Verfügung stellen, damit die Spieler länger am Ball bleiben.

Screenshot

Nintendo schielt wohl immer stärker auf "Games-as-a-Service", denn das Unternehmen möchte, dass die eigenen Spiele länger gespielt werden. Das soll durch mehr DLCs erreicht werden, wobei Nintendo zuletzt schon verstärkt neue Inhalte für Titel wie "ARMS", "Splatoon 2" oder "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" veröffentlicht hat.

Auch Ingame-Events und ähnliche Dinge sollen die Spieler bei Laune halten. "Um ein längeres Gameplay für einzelne Softwaretitel zu fördern, planen wir, noch mehr herunterladbare Inhalte und Events zu implementieren, die für Spannung bei den Spielen sorgen," so der Nintendo-Präsident und CEO Tatsumi Kimishima

Kommentare