Games.ch

Neue Switch mit OLED-Bildschirm & 4K?

Dataminer will Hinweise entdeckt haben

News Gerücht Michael Sosinka

Es gibt ein weiteres Gerücht über eine mögliche Switch Pro. Der aktuelle Bericht stammt von einem Konsolen-Hacker und Dataminer.

Screenshot

Die nächste Nintendo Switch-Revision, die einem Gerücht zufolge schon seit 1,5 bis 2 Jahren in Arbeit sein soll, wird einen OLED-Bildschirm haben und möglicherweise ein neues Dock benötigen, so die Informationen des Konsolen-Hackers und Dataminers "SciresM". Dieser hat laut eigener Aussage in der Switch-Firmware entdeckt, dass die neue Konsole den Codenamen "Aula" trägt und einen Mariko-SoC verwendet. Ein Handheld-Modus wird ebenfalls wieder mit von der Partie sein.

Die Konsole wird wohl im stationären Modus eine 4K-Auflösung bieten, da "Aula" die Firmware-Unterstützung für einen Realtek-Chip hat, der sich selbst als "4K UHD Multimedia SoC" bewirbt. Dieser Chip, so "SciresM", könnte in einer neuen Docking-Station enthalten sein. Der Mariko-SoC soll ausserdem eine bessere Leistung ermöglichen, dank optimierter Kühlung und Akkulaufzeit. Ob eine Switch Pro im Stile einer Xbox One X oder PlayStation 4 Pro erscheinen wird, bleibt dennoch abzuwarten. Gerüchte dazu gibt es allerdings genügend.

Quelle: wccftech.com

Kommentare