Games.ch

Mehr Switch-Spiele von EA möglich

Publisher ist interessiert

News Michael Sosinka

Electronic Arts hat offenbar vor, die Switch umfangreicher zu unterstützen. Bisher war der Publisher in dieser Hinsicht sehr zurückhaltend.

Screenshot

Electronic Arts hat im Rahmen der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen durchblicken lassen, dass mehr Spiele für die Nintendo Switch veröffentlicht werden könnten. Der EA-Finanzchef Blake Jorgensen sagte, dass man sehr zufrieden damit ist, wie weit Nintendo mit der Switch gekommen ist.

Wie es heisst, spricht Electronic Arts immer mit Nintendo über Ideen für die zukünftige Unterstützung von Spielen. "Wenn die Plattform wächst, wächst auch unser Interesse, für sie zu entwickeln," so Blake Jorgensen. Nintendo hat in dieser Woche über 52 Millionen ausgelieferte Einheiten bestätigt. Wie es aussieht, wurde damit die kritische Masse für EA erreicht, denn bisher zeigte sich der Publisher eher zurückhaltend.

Blake Jorgensen fuhr fort, dass EA bisher vorsichtig mit der Unterstützung der Switch war, da die meistverkauften Spiele der Plattform fast nur von Nintendo entwickelt werden. In Zukunft will Electronic Arts mehr über seine Switch-Pläne verraten.

Kommentare